AÜBER UNS

Die Vereinigung "I LABORATORI", d.h. die Werkstätten, wurde 1997 von 16 kreativen Kunsthandwerkern gegründet, die den gemeinsamen Wunsch hatten, ihre Kräfte zur Förderung von Ausstellungsmärkten für schöpferische Werke in Modena und in der Emilia Romagna zu vereinen.

Mit den Jahren kamen zur Gruppe der Gründungsmitglieder zahlreiche weitere Handwerker hinzu, bis zur heutigen Anzahl von etwa 180 im Verzeichnis eingetragenen Mitgliedern, das in Zusammenarbeit mit der Stadt Modena erstellt wurde.

Die in den zahlreichen organisierten Veranstaltungen und im kontinuierlichen Vergleich zwischen allen Handwerkern gesammelte Erfahrung erlaubte es uns, eine Geschäftsordnung zu erstellen, deren Anwendung den angebotenen Erzeugnissen einen hohen Qualitätsstandard garantiert.

KÜNSTLERISCHER HANDWERKSMARKT

Erster Samstag im Monat und in der Weihnachtszeit Am ersten Samstag im Monat erlebt die Stadt Modena auf dem MAZZINI-PLATZ, einer ihrer charakteristischsten Ecken, ein außergewöhnliches und sehr gelungenes Beispiel der Zusammenarbeit zwischen der Stadt und einer Gruppe von Mitbürgern, die ausschließlich die Leidenschaft für das kreative Kunsthandwerk miteinander verbindet.

Die 1997 gegründete Vereinigung "I LABORATORI" vereinigt freie Handwerker aller politischen und wirtschaftlichen Richtungen, die dem modenesischen, aber auch auswärtigen Publikum die Früchte ihrer Kreativität vorstellen.

Durch die Geschicklichkeit ihrer Hände geführt, verschmelzen ausgesuchte Techniken und unterschiedliche Werkstoffe in ausgefallene Gestaltungen, deren Qualität eine der Säulen ist, auf der die Vereinigung ihre Identität aufgebaut hat.

Die Teilnahme der Handwerker am Markt wird von der Vereinigung unter Beachtung des eigenen Satzung und unter Anwendung einer spezifischen Geschäftsordnung verfolgt.

Dieses sind die notwendigen Instrumente, die ein hohes Qualitätsniveau garantieren, das diese nicht nur an modenesische Mitbürger gerichtete Veranstaltung kennzeichnet.

Durch die Teilnahme an diesen Veranstaltungen beabsichtigen "I LABORATORI” die Stadt Modena und ihre handwerklichen Schätze in andere Städte und Regionen auszuführen.

Eine der hauptsächlichen Zielsetzungen der Vereinigung bleibt zweifellos ihre eigene Stadt zu leben, über die aktive Teilnahme an Veranstaltungen, die das Leben ihrer Altstadt charakterisieren. Die "unter freiem Himmel" zwischen den Ständen des Marktes abgehaltenen Kurse sind beim Publikum besonders beliebt.

Weiterhin in der Altstadt, in den Tagen vor Weihnachten, warten "I LABORATORI" auf ihre Bewunderer und bereichern die magische Atmosphäre mit ihrer Anwesenheit.

WO SIND WIR

Unsere Verabredung ist auf dem MAZZINI-PLATZ, im Herzen Modenas.

Seit Oktober 2007 sind wir nicht mehr auf dem Torre-Platz, der uns 10 lange Jahre aufgenommen hat, sondern sind auf den nahe gelegenen Mazzini-Platz umgezogen, damit der Ghirlandina-Turm renoviert werden konnte.

AM ERSTEN SAMSTAG DES MONATS im März, April, Mai, September, Oktober, November und während einer langen Zeit in den Tagen vor WEIHNACHTEN, können Sie unsere Ausstellungspunkte besuchen.

Durchgehende Öffnungszeit von ca. 09.30 bis 19.30 Uhr.

Aber wir beschränken uns nicht nur auf das.

Wir nehmen auch aktiv an allen Hauptveranstaltungen in der Altstadt teil und organisieren echte Sonderveranstaltungen unserer Ausstellungen.

Bei diesen Veranstaltungen passen sich unsere Handwerker an das Thema der Initiative an und stellen auch lebende Werkstätten vor, in denen die unterschiedlichsten Techniken erlernt und kleine Meisterwerke hergestellt werden können, die man mit nach Hause nehmen kann.

Außerdem nehmen wir Einladungen anderer Gemeinden und Fachvereinigungen an und organisieren Ausstellungsmärkte für das Kunsthandwerk oder nehmen an solchen Märkten teil, besonders dann, wenn sie die Wiederentdeckung der Altstädte zu Thema haben.

LEBENDE WERKSTÄTTEN

Wer es wünscht, kann an Werkstätten teilnehmen, die wir regelmäßig auf dem Platz organisieren.

Auf diese Weise kann sich Groß und Klein dem Handwerk nähern und die Zufriedenheit bei der Herstellung eines Gegenstands mit den eigenen Händen, über die von den Handwerkern abgehaltenen Kurzkurse, genießen.

Die Werkstattkurse finden im September, Oktober, April und Mai statt. Sie können von ständigen Mitgliedern der Vereinigung oder Gasthandwerkern abgehalten werden.